Pilzkopfverriegelung selbst umrüsten – Hier die illustrierte Montageanleitung

Gewusst wie. Nach der erfolgreichen Bestellung und der darauf erfolgten Lieferung durch uns, können Sie nun Ihre Fenster schützen. Wir zeigen Ihnen wie Sie die Pilzkopfverriegelung als einbruchshemmenden Nachrüstsatz in Ihr Kunststoffenster einbauen. Bitte lesen Sie die Anleitung vollständig durch und befolgen Sie die Reihenfolge der Anleitung.

Montageanleitung: So montieren Sie den Nachrüstsatz zur Pilzkopfverriegelung

Montageanleitung für WINKHAUS activPilot

Wir möchten Ihnen hier eine Anleitung für den Einbau des Nachrüstsatzes für Pilzkopfverriegelung zur Hand geben. Mit Hilfe dieser Anleitung und etwas handwerklichem Geschick sollten Sie in der Lage sein, die Beschläge und Schließbleche Ihrer Fenster selbständig zu wechseln.

Bei Fragen zur Einbauanleitung erreichen Sie uns ebenfalls telefonisch oder per email.

Was benötigen Sie zur Montage?

  • ein für das Fenster passenden und vollständigen Nachrüstsatz
  • 1 Person – Der Umbau kann von einer Person bewältigt werden. Jedoch beim Ausbau von größeren Fensterflügeln empfehlen wir Ihnen eine zweite Person zur Unterstützung (nur für den Ausbau und den Einbau des Fensters).
  • Werkzeug
    • Hammer
    • Schraubendreher
    • Akkuschrauber mit Kreuz-Bit und Torx-Bit
    • Metallsäge oder Bolzenschneider bzw. Trennschleifer (Flex)
    • Zollstock
    • eventuell Imbusschlüssel
  • sofern Sie keine passenden Schrauben mitbestellt haben empfehlen wir einen Bohrer
  • etwa 1 Stunde Zeit

Montageanleitung in 5 Schritten

Nachfolgend finden Sie unsere Schritt für Schritt Anleitung für den Einbau eines Nachrüstsatzen für Pilzkopfverriegelung. Bitte lesen Sie die Hinweise gründlich und beachten Sie die Reihenfolge der Arbeitsschritte, um Einbaufehler zu vermeiden.

1. Schritt – Fenster ausbauen

2. Schritt – Demontage der Beschläge

 

3. Schritt – Demontage der Schließbleche

 4. Schritt – Montage der Beschläge
4. Schritt – Montage der Beschläge

Nachdem Beschläge, Schere und Schließbleche demontiert sind, beginnen Sie mit der Montage der neuen Beschläge mit Pilzkopfverriegelung an Ihrem Fensterflügel.
Verwenden Sie hierzu einen Akkuschrauber. In der Regel benötigen Sie einen Kreuz- oder Torx-Bit, sowie die zum Nachrüstsatz mitgelieferten Schrauben. Nutzen Sie die Schrauben mit dem Aufkleber „Schrauben für Fensterflügel“.

Das Schraubenset
Hier die mitgelieferten Schrauben. Sollten die Ihnen zugesandten Schrauben keine Beschriftung haben, orientieren Sie sich an folgender Faustregel

-> kurze Kreuzschrauben – für den Fensterflügel
-> längere Kreuzschrauben – für den Fensterrahmen
-> Schrauben mit Bohrkopf – für den Fensterrahmen

Für den Fall, dass Sie keine Schrauben bestellt haben, nutzen Sie ähnliche geeignete Schrauben oder bestellen diese nach.


Schritt 4.1Schritt 4.2Schritt 4.3Schritt 4.4Schritt 4.5
4.1 Montage der Ecklumlenkungen
Beginnen Sie mit der Montage der Eckumlenkungen 
Im Lieferumfang sind 3 Eckumlenkungen mit je zwei Pilzköpfen (siehe Bild unten) enthalten. Beginnen Sie mit der Montage dieser Eckumlenkungen.

Eckumlenkungen einsetzen
Setzen Sie die Eckumlenkung in die Beschlagaufnahmenut des Fensterflügels ein. Ausgenommen der Scherenecke, kann die Montage  der Eckumlenkungen beliebig begonnen werden. Bitte beachten Sie, dass für die Anbindung der Schere die richtige Eckumlenkung mit nur einem Pilzkopf verwendet wird. (nur 1 Pilzkopf – Schritt 4.2).Achtung! Achten Sie auf die Beibehaltung der werkseitigen Mittenstellung der Pilzzapfen.


Eckumlenkungen montieren
Befestigen Sie die Eckumlenkung mit den dafür vorgesehenen Schrauben.


Eckumlenkungen montieren

Befestigen Sie die Eckumlenkung  mit den dafür vorgesehenen Schrauben.


 Allgemeine Hinweise zum Einbau
  • Befolgen Sie bitte die Reihenfolge der Montageanleitung, um überflüssige und zusätzliche Arbeiten zu vermeiden.
  • Wenden Sie keine Gewalt beim Einbau an, die Teile entsprechen den von Ihnen im Bestellformular angegebenen Maßen auf wenige Hunderstel Millimeter genau. Wenn also etwas nicht passt, haben Sie sich entweder vermessen, das falsche Teil montiert oder eine fehlerhafte Lieferung erhalten.
  • Bevor Sie beginnen prüfen Sie den Lieferumfang, anhand des beiliegenden Materialscheins die Vollständigkeit. Am besten sortieren Sie die Teile in der Einbaureihenfolge entsprechend des beiliegenden Materialscheins.

Nach Abschluß dieser Arbeiten in Schritt 4 gehen Sie nun zum 5. Schritt über, der Montage der Schließbleche und dem Einbau des Fensters.


 5. Schritt – Montage Fenstergriff und Schließbleche / Fenster einbauen
Einbauhinweise zu TYP 6
Einbauhinweise zu TYP 6
Einbau Typ 6

Bei Sicherheitsbeschlag Typ 6 (offenes System) befindet sich das Ecklager in der Beschlagaufnahmenut. Der Einbau ist identisch mit dem von Typ 4 (geschlossenes System). Die Getriebeverlängerungen enden jedoch am Ecklager. Je nach Belieben kann man den Koppelschuh hier sichtbar lassen oder für einen optisch besseren Eindruck mit den Getriebeabschnitten und Stulpplatten verdecken.